Zitate

Sollte jemand einen (verbürgten) Autor eines der mit "N.N." gekennzeichneten Zitate kennen, wäre ich für eine kurze e-Mail dankbar!

.... ich sprach laut mit mir selbst. Eine Angewohnheit der Alten: sie wählen den Klügsten der Anwesenden aus, um mit ihm zu reden; die langen Erklärungen, die die Jungen brauchen, sind ermüdend.

J.R.R. Tolkien,
"Der Herr der Ringe", II, 112

... we didn't do that, since it wasn't useful to us ...

N.N.

3 Wünsche:
Die Gelassenheit, all das hinzunehmen, was nicht mehr zu ändern ist.
Die Kraft, zu ändern, was nicht länger zu ertragen ist.
Und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Friedrich Christoph Öttinger

All Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding kein Gift ist.
kurz:
Nur die Dosis macht das Gift.

Philippus Theophrastus Aureolus Bombast von Hohenheim, getauft als Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus
Grundsatz der Toxikologie (den grüne Idioten noch immer nicht verstanden haben und auch nicht verstehen wollen!)

Alle Kinder sind kleine Wunder an Gescheitheit, um später zu den Trotteln zu werden, die die Welt bevölkern.

George Bernard Shaw

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

Curt Goetz

Alles ist relativ. Und wer schnell fährt, wird nicht alt.

Quintessenz aus Einsteins spezieller Relativitätstheorie

Alles was Spaß macht, ist entweder illegal, unmoralisch oder macht dick.

Mae West

Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Laotse

Auch der schönste Traum endet mit dem Erwachen.

Chinesisches Sprichwort

Autoren verstehen von Literatur genausoviel wie Vögel von Ornithologie.

Marcel Reich-Ranicki

Carpe diem!
Nutze den Tag! (stoische Betrachtungsweise)
Genieße den Tag! (epikuräische Betrachtungsweise)

Horaz,
Oden I; 11, 8

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

Dr. Bernhard Grzimek,
In Ahnlehnung an das Zitat Catos d. Ä.: Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
Das Zitat zeigt, dass Grzimek schon damals das Problem im Kern erkannt und deutlich mehr Ahnung von ökologischen Zusammenhängen hatte als die heutigen grün-ideologischen Idioten, die meinen, man könnte die Welt retten, indem man nur die Steuern erhöht!

Chemie ist, wenn es stinkt und kracht - Physik ist, wenn's nicht geht.

Klaus Brodersen,
Kurze und treffende Charakterisierung naturwissenschaftlicher Experimentalvorlesungen

Cogito ergo sum 
Ich denke, also bin ich

René Descartes

Cui bono?
Wem nützt es?

Cicero,
Pro Milone, 12, 32

Dämpfe die Begierde, erhalte die königliche Vernunft bei der Herrschaft über dich selbst.

Marc Aurel

Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.

Bertrand Arthur William Russell

Das Gegenteil einer richtigen Behauptung ist eine falsche Behauptung. Das Gegenteil einer tiefen Wahrheit kann wieder eine tiefe Wahrheit sein.

Niels Bohr

Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.

Heinrich Heine

Da werden Weiber zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz.

Friedrich von Schiller,
"Das Lied von der Glocke"

Denn Wind säen sie und ernten Sturm.

Hos. 8, 7

Der Himmel kennt keinen Zorn, wenn Liebe sich in Hass verwandelt, und nicht der Zorn der Hölle gleicht dem einer verschmähten Frau.
Heaven has no rage like love to hatred turned, Nor hell a fury like a woman scorned.

William Congreve,
"Die trauernde Braut"
Dieses Zitat bringt über Suchmaschinen die mit Abstand meisten Besucher auf diese Seite! Das lässt tief blicken!

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
durch Nachdenken ist der edelste
durch Nachahmen der einfachste
durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius

Der Narr tut, was er nicht lassen kann; der Weise lässt, was er nicht tun kann.

Chinesisches Sprichwort.

Der Osten hat sich seinen Westen ausgedacht. Diesen Westen als Paradies.

Jutta Voigt in "Westbesuch"
(Der Grund, weshalb die "Wiedervereinigung" so schiefgegangen ist.)

Der Papst dürfte kein Recht haben, von was anderem zu reden als von Masturbation und Prostataproblemen - das ist alles, was er kennt.

aus "Der Untergang des amerikanischen Imperiums" ("Le décline de l'empire américain")

Der Rest ist Schweigen.

William Shakespeare,
Hamlets letzte Worte, "Hamlet"; V, 2

Der schönste Tag im Leben ist der, an dem man es verlässt.

Friedrich II. von Preußen

Der Starke ist am mächtigsten allein.

Friedrich von Schiller,
"Wilhelm Tell"; I, 3

Die breite Masse ist blind und dumm.

Adolf Hitler

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.

Woody Allen

Die meisten Morde geschehen aus Liebe – und sei es die Liebe zum Geld.

Agatha Christie,
Miss Marple, in "A Murder is Announced"

Die Menschen leben am besten, wenn jeder von ihnen seinen Platz hat, wenn jeder weiß, wo er hingehört. Wenn Sie seinen Platz zerstören, zerstören Sie gleichzeitig die Person.

Frank Herbert,
"Der Wüstenplanet"

Die Ontogenese (Entwicklung eines Einzelwesens) ist die kurze Wiederholung der Phylogenese (Stammesgeschichte).

Ernst Haeckel,
(Biogenetisches Grundprinzip)

Die Physiker haben erfahren, was Sünde ist.

Robert Oppenheimer

Die Rache ist mein.

Röm. 12, 19

Die Regeln des Chaos sind universell.

(Dritte universelle Wahrheit)

Die Wahrheit ist wichtig, weil der Mensch da zu lügen beginnt, wo er seine Interessen vertritt.

Oskar Lafontaine,
(04.Feb.2003, BR)

Die Wüste hat viele Propheten hervorgebracht.

Thomas Edward Lawrence,
"Die Sieben Säulen der Weisheit"

Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

Christian Morgenstern

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Chinesisches Sprichwort

Durch diese hohle Gasse muss er kommen. Es führt kein andrer Weg nach Küßnacht.

Friedrich von Schiller,
"Wilhelm Tell"; IV, 3

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Johann Wolfgang von Goethe,
"Das Göttliche"

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose.
Und du bist meine Rose.

Gertrude Stein

Ein Gott, der zu begreifen ist, wäre nicht Gott.

Bernhard von Clairvaux

Ein Kranz ist gar viel leichter binden, als ihm ein würdig Haupt zu finden.

Johann Wolfgang von Goethe

Ein Mensch, der kleine Kinder und Hunde nicht ausstehen kann, kann nicht ganz schlecht sein.

W.C. Fields

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

A. v. Gliszczynski

Eliminate the impossible and whatever remains, however improbable, must be the truth.

Sir Arthur Conan Doyle; Sherlock Holmes zu Dr. Watson in "Sign of Four"

Entweder man lebt oder man ist konsequent.

Erich Kästner

Errare humanum est - veniam dare divinum. 
Irren ist menschlich - vergeben göttlich.

verschiedene mögliche Quellen

Es dauert ein Jahr, volle zwölf Monate, um über so einen Verlust hinwegzukommen.

Judi Dench in "Schiffsmeldungen"

Es gibt Dinge, von denen die Menschen nicht wissen wollen, wie sie gemacht werden. Dazu gehören Gesetze, Krieg und Wurst.

Katharina Thalbach als "Kanzlerin Murkel" in "Der Minister"

Es gibt drei Arten von Menschen:
Die Dummen, die noch nicht einmal aus ihren eigenen Fehlern lernen,
die Schlauen, die aus ihren eigenen Fehlern lernen,
und die Weisen, die aus den Fehlern der anderen lernen.

N.N.

Es gibt guten schlechten Geschmack und schlechten schlechten Geschmack.

John Waters

Es gibt keine zufälligen Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk des Schicksals.

N.N.

Es gibt Menschen, die haben einen Horizont mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

Es gibt nur eine Sünde, und das ist Dummheit.

Oscar Wilde

Es gibt solche, die wollen, solche, die nicht wollen und solche, die nicht können.
Die Woller wissen nichts.
Die Nichtwoller wissen alles.
Die Nichtkönner wissen alles besser.

N.N.

Es ist besser, zu wollen, was man nicht hat, als zu haben, was man nicht will.

N.N.

Es ist das Schlimmste, sich in Zeiten des Unglücks an Zeiten des Glücks zu erinnern.

N.N.

Es ist gefährlich, anderen Leuten zu glauben. Ich habe es mir abgewöhnt.

Agatha Christie,
Miss Marple, in "Sleeping Murder"

Es steht dem Menschen nicht an, sich mit dem Kohl zu begnügen, wenn er edlerer Genüsse teilhaftig werden kann.

Karl Marx (1844)

Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der mich als Mitglied akzeptieren will.

Groucho Marx

Felix, qui potuit rerum cognoscere causas.
Glücklich, wer vermocht zu erkennen die Gründe der Dinge.

Vergil,
Georg. 2, 490

Gefährlich für uns alle sind Erfindungen eines Wissens, das größer ist als unser eigenes.

J.R.R. Tolkien,
"Der Herr der Ringe", II, 232

Gesetze sind der unzulängliche Versuch, das chaotische menschliche Zusammenleben in feste Regeln zu fassen.

N.N.

Glaube kann nur da beginnen, wo Wissen endet!

H.-P. Neuner

Grammatici certant, et adhoc sub iudice lis est.
Darüber streiten die Gelehrten, und der Streit hängt noch vor dem Richter.

Horaz

Guter Rat wird meistens ignoriert. Aber das ist kein Grund für mich, ihn nicht zu geben.

Agatha Christie,
Miss Marple, in "Sleeping Murder"

Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.

Immanuel Kant,
"Grundgesetz der reinen praktischen Vernunft" in der "Kritik der praktischen Vernunft",
"Kategorischer Imperativ""

Heaven has no rage like love to hatred turned, nor hell a fury like a woman scorned.
Der Himmel kennt keinen Zorn, wenn Liebe sich in Hass verwandelt, und nicht der Zorn der Hölle gleicht dem einer verschmähten Frau.

William Congreve,
"Die trauernde Braut"

Hoffnung ist das Elixier der Träumer.

N.N.

Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere.
Aufrichtig leben, niemandem schaden, jedem das Seine zukommen lassen.

Ulpianus, Regularum in Digesto, lib. I, 10, 1

Honny soit qui mal y pense!
Schande dem, der schlecht darüber denkt!

Edward III.,
Wahlspruch des Hosenbandordens

Hübsch verpackter Ramsch verkauft sich besser als nackte Qualität.

Grundregel der Verkaufspsychologie,
aus einer Ausgabe von MAD, ca. 1976

Humor ist das Opium der Inkompetenz.

Charles Emerson Winchester III, in "M*A*S*H"

Ich darf mich nicht fürchten. Die Furcht tötet das Bewusstsein. Die Furcht führt zu völliger Zerstörung. Ich werde ihr ins Gesicht sehen. Sie soll mich völlig durchdringen. Und wenn sie von mir gegangen ist, wird nichts zurückbleiben. Nichts außer mir.

Frank Herbert,
"Der Wüstenplanet",
Litanei gegen die Furcht der Bene Gesserit

Ich mag Wagners Musik mehr als jede andere. Sie ist so laut, dass man dabei reden kann, ohne dass andere hören, was man sagt.

Oscar Wilde

Ich halte viel vom demokratischen Prinzip, dass ein Idiot soviel wert ist wie ein Genie. Die Grenze ziehe ich jedoch dort, wo man folgert, zwei Idioten hätten mehr zu sagen als ein Genie.

Leo Szilard

Ich will nicht in die Oper – bei Wagner überkommt mich immer der Drang, Polen zu überfallen.

Woody Allen,
"Manhatten Murder Mystery" (USA 1993)

If Quality were dropped, only rationality would remain unchanged.

Robert Pirsig,
"Zen and the Art of Motorcycle Maintenance"

I made a very labour saving discovery: after four years the dust doesn't get any more.

Quentin Crips
"The Naked Civil Servant"

Im Leben braucht man zwei Dinge: Ignoranz und Überheblichkeit - und der Erfolg ist sicher.

Mark Twain
(zitiert von Prof. Dr. Karl Friedrich Boerne im Tatort "Zwischen den Ohren")

Ist alles, was wir sehen oder scheinen, nur ein Traum innerhalb eines Traumes ?

Edgar Allen Poe

It's not important what you know, it's important who you know!

Lewis Carroll
"Alice in Wonderland"

Jealousy, which wears a bandage over its eyes, is not merely powerless to discover anything in the darkness that enshrouds it, it is also one of those torments where the task must be incessantly repeated.

Marcel Proust,
"Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.

Arthur C. Clarke,
"Drittes Gesetz über die Grenzen des Möglichen"

Just relax and enjoy - even in the case you get raped!

Margret Green

Kinder, die nicht geliebt werden, werden Erwachsene, die nicht lieben.

Astrid Lindgren

Komplexe Systeme besitzen eine inhärente Instabilität.

Michael Crichton,
"Dino Park"

Korrelation ist nicht gleichbedeutend mit Kausalität.

Grundsatz der Statistik

Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben.

aus "Der Name der Rose"

Lieben kann man nur, was man kennt.

Friedrich II. von Preußen

"Light"-Produkte sind für Menschen, deren Gewichtsprobleme noch zu beheben sind.

aus einer Fernsehserie

Magna voluisse satis.
Es genügt, Großes zu wollen.

Properz

Man kann die ganze Menschheit in fünf Kategorien fassen: die wirklichen Menschen, die Halbmenschen, die Menschlein, die, mit Verlaub gesagt, Schleimscheißer und zu letzt, kaum erwähnenswert, die Bla-Blas.
Die wirklichen Menschen sind dünn gesät, die Halbmenschen auch nicht zahlreich, etwas häufiger sind schon die Menschlein. Sie gleichen Kindern, die Erwachsene spielen. Auf die Schleimscheißer stößt man bei jedem Schritt, den man geht. Und schließlich noch Scharen von Bla-Blas - dumme Schwätzer. Sie dagegen zähl' ich, obwohl Sie mich einsperren wollen, zu den Menschen..

aus "Der Tag der Eule" (Lee. J. Cobb zu Franco Nero)

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden. Das stimmt nicht! Sie lindert nur den Schmerz und trübt die Erinnerung.

aus „Antonias Welt“

Mit "eigentlich" beginnt meistens eine Lüge.

Alex Schwendner

Moral hat nichts mit Logik zu tun!

Curt Goetz
"Das Haus in Montevideo"

Ne quid nimis.
Nichts im Übermaß.

Terenz

Nicht der Glaube, sondern der Zweifel hat die Menschheit weitergebracht.

H.-P. Neuner

Nil fit sine causa!
Es geschieht nichts ohne Grund!

N.N.
(Zweite universelle Wahrheit)

Nil posse creari de nilo!
Nichts kann aus nichts geschaffen werden!

Lucrez,
De rerum natura,
(Erste universelle Wahrheit)

Niveau sieht von unten betrachtet immer aus wie Arroganz.

Klaus Kinski

Nothing defines humans better than their willingness to do irrational things in the pursuit of phenomenally unlikely payoffs. This is the principle of lotteries, dating, and religion.

Scott Adams

Odi profanum vulgus et arceo.
Ich hasse den gemeinen Pöbel und halte ihn mir (oder: mich) fern.

Horaz,
"Oden"

Oleum et operam perdidi. 
Ich habe Öl (Lampenöl?) und Mühe verschwendet.

Plautus

Panta rhei.
Alles fließt.

Heraklit

Patriotismus ist lediglich eine andere Form von Ausländerhass.

N.N.

Pauca sed matura.
Weniges, aber Reifes.

Motto von Carl Friedrich Gauß

Perenne nil nisi solidum. 
Nichts ist dauerhaft, es sei denn, es ist fest.

Motto der Fachgruppe Festkörperchemie der GDCh

Politik ist ein Haufen Scheiße. Das einzige, was wechselt, sind die Schmeißfliegen, die sich darauf niederlassen.

N.N.

Psychoanalyse ist die Geisteskrankheit, für deren Therapie sie sich hält.

Karl Kraus

Quidquid id est, timeo Danaos et dona ferentes.
Was immer es ist, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke tragen.

Vergil,
"Aeneis"
(bezogen auf das Trojanische Pferd; daher auch das "Danaergeschenk")

Quod licet Iovi, non licet bovi.
Was Jupiter erlaubt ist, darf der Ochse noch lange nicht.

Terenz

Reines Gold fürchtet den Schmelzofen nicht.

Chinesisches Sprichwort

Seht, ihr seid nichts, und euer Tun ist nichts; ein Greuel, wer euch erwählt!

Jes. 41, 24

Semper aliquid haeret.
Es bleibt immer etwas hängen.

Plutarch

Sine ira et studio.
Ohne Zorn und Eifer. (i.e. objektiv betrachtet)

Tacitus

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Dieter Hildebrandt

Suum cuique!
Jedem das Seine!

Cicero

Tempora mutantur, et nos mutamur in illis.
Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns mit ihnen.

Kaiser Lothar I.

The time is out of joint.
Die Zeit ist aus den Fugen.

William Shakespeare,
"Hamlet"

The only way to avoid temptation is to yield in it.

Oscar Wilde

Tradition besteht nicht im Aufbewahren der Asche, … sondern im Weiterreichen der Streichhölzer.

Prof. Dr. K. F. Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar F. Thiel (Axel Prahl) im Tatort "Satisfaktion",
in Abwandlung eines Zitats von Thomas Morus:

Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.

 

Universelle Wahrheiten:

Nil posse creari de nilo!
Nichts kann aus nichts geschaffen werden!

Lucrez,
De rerum natura,
(Erste universelle Wahrheit)

Nil fit sine causa!
Es geschieht nichts ohne Grund!

N.N.
(Zweite universelle Wahrheit)

Die Regeln des Chaos sind universell.

(Dritte universelle Wahrheit)

Viel Schlimmes passiert, weil sich die Dummen ihrer Sache immer sicher sind, während die Intelligenten stets an sich zweifeln.

N.N.

Volenti non fit iniuria.
Wem zugefügt wird, was er will, geschieht kein Unrecht.

Alter Rechtssatz
(seit ca. 200 n. Chr.)

Von nichts kommt nichts.

Parmenides
(andere Formulierung der Ersten universellen Wahrheit)

Wahnsinn ist eine Begleiterscheinung der menschlichen Existenz.

N.N.

Wagner hat schöne Momente, aber grauenvolle Viertelstunden.

Gioachino Rossini

Was auf dieser Welt geschieht, geschieht aus Furcht vor Schmerz.

Franz Werfel,
"Eine blassblaue Frauenhandschrift"

We don't know exactly what we want, but we know that we want it right now!

N.N.

Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf.

Christian Morgenstern
Palmström - Die unmögliche Tatsache

Wenn du glaubst, etwas zu besitzen, gib es frei! Kommt es zu dir zurück, gehört es dir. Kommt es nicht zurück, hast du es nie besessen.

N.N.

Wenn du nach Glück strebst, glaube! Suchst du die Wahrheit, forsche!

Friedrich Nietzsche

Wenn einer den Kopf unbedingt höher tragen will, als seiner Größe entspricht, so bleibt er entweder nicht mit den Füßen auf der Erde oder er gibt den Zusammenhalt seines Rückgrats auf.

N.N.

Wenn einfältige Leute frei sind von Sorgen und Furcht, werden sie immer einfältig sein, und wir müssen im geheimen wirken, damit sie es bleiben.

J.R.R. Tolkien,
"Der Herr der Ringe", I, 302

Wenn es auf den Bart ankäme, wäre die Ziege ein Prophet.

Russisches Sprichwort

Wer Sprichwörter kennt, kann nicht wirklich schlecht sein.

aus "Die fabelhafte Welt der Amelie"

Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen betraut zu werden.

Jacques Tati

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Michail Gorbatschow (1989)

Werbung ist legalisierte Lüge.

H. G. Wells.

Wir hassen die Bösen nicht nur, weil sie uns schaden, sondern weil sie böse sind.

Jean-Jacques Rousseau

Wissen ist Macht!

Francis Bacon

Wissenschaft ist kurz und knapp: Einer schreibt vom andern ab.

N.N.

Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen.

Annette von Droste-Hülshoff

Verantwortlich ist man nicht für das, was man tut, sondern für das, was man nicht tut.

Chinesisches Sprichwort

Zeit ist die formale Bedingung aller Erscheinungen überhaupt.

Immanuel Kant

Zwei Dinge sind unendlich: das Weltall und die menschliche Dummheit. Mit ersterem bin ich mir nicht sicher.

Albert Einstein

Zweifeln kann man nur da, wo man bereit wäre zu glauben.

N.N.